House of Whiskies Notes #10 – Teerenpeli Portti

Teerenpeli Portti – Single Malt

Teerenpeli Distillery
Lahti/Finnland
ex-Bourbon / Portwein-Finish
43 % Vol.
Alter: 3-4 Jahre ex-Bourbonfass, 1,5 Jahre ex-Portweinfass

Die Teerenpeli-Brennerei in Lahti/Finnland wurde 2002 gegründet und produziert seit 2015 in einer neuen Destillerie ca 100.000 l new spirit pro Jahr. Teerenpeli arbeitet mit traditionellen pot-stills, handmade in Scotland, und sie verwenden ex-Sherry, Bourbon, Portwein und Rum-Fässer. Zur Core Range gehören ein 10-jähriger Single Malt, Kaski (100 % Sherry) und der neue Portti.

Farbe: Warmes Altgold.

Nase: Samtig-weich mit deutlichen dunklen Fruchtnoten (dunkle Beeren, Kirschen; mild). Ein schöner, feiner weiniger Duft steigt in die Nase.

Gaumen: Zunächst begrüsst eine leichte Schärfe, dann wird dieser aber leicht ölig gepaart mit Fruchtnoten. Hinzu treten weinige Nuancen, aber der Port bleibt im Hintergrund. Trocken mit einer feinen Holzwürze.

Finish: Anhaltend mit dunklen Kirschen, Karamell, würzig mit Eichenholznote.

Fazit: Der Portti rundet die Palette der Fassreifungen bei Teerenpeli sehr schön ab, wobei eine etwas längere Reifezeit die Aromen noch deutlicher zur Geltung bringen könnte.

Beschäftigt sich seit Jahren leidenschaftlich mit dem „Wasser des Lebens“ und hat ein ausgeprägtes Faible für Großbritannien und Irland entwickelt, wobei Reisen nach Schottland einen besonderen Schwerpunkt bilden. Er hat die Whisky School bei Springbank in Campbeltown erfolgreich durchlaufen und diverse Brennereien besucht. Regelmäßige Teilnahmen an Whiskymessen und die Durchführung von Whiskytastings sowie Beiträge zu Blogs vervollständigen sein Portfolio.

Ein Gedanke zu „House of Whiskies Notes #10 – Teerenpeli Portti

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.