Clairin World Championship 2017

Clairin World Championship: Velier und LMDW zum diesjährigen Wettbewerb ein!

Nach dem erfolgreichen Event im letzten Jahr laden Velier und LMDW alle interessierten Bartender und Gastronomen zur diesjährigen Clairin World Championship ein, wo es darum geht aus der traditionellen Spirituose Clairin einen guten Drink zu kreieren. Den Teilnehmern winkt eine Reise nach Paris zum Halbfinale der Veranstaltung und dem Gewinner eine Reise nach Haiti. Dort wartet neben Sightseeing, Kulturausflügen und weißen Sandstränden auch die Möglichkeit die Brennereien zu besuchen, die diese Spirituosen im Stile des Rhum Agricoles herstellen.

 

Was ist Clairin?

Clairin ist eine auf Zuckerrohrsaft basierende, wild vergorene Spirituose, die ähnlich wie in Amerika der Moonshine, in Hinterhöfen oder in kleineren Brennereien hergestellt wird. Die Herstellung erfolgt in kleinen Batches und ist immer kleinen Schwankungen unterworfen. Dadurch, dass der Zuckerrohrsaft durch wilde Hefen vergärt wird, ist der Brand reich an vielen unterschiedlichen Estern und dadurch extrem aromatisch. Manche Brennereien verwenden sogar noch Zutaten wie Anissamen, Zitronengras oder Ingwer und geben diese dem Gärprozess bei. Erhältlich sind die drei Qualitäten Clairin Sajous, Vaval und Casimir, welche von Kirsch Whisky in Deutschland vertrieben werden.

 

Wie kann man teilnehmen?

  1. Erstelle ein Cocktailrezept mit mindestens 30ml Clairin
  2. Filme die Zubereitung, rede und erkläre diesen Drink auf Englisch
  3. Lade das Video bei Facebook öffentlich oder auf der Facebook-Seite deiner Bar hoch.
  4. Verlinke es mit dem Hashtag #ClairinWC2017 und schon nimmst du am Wettbewerb teil!

Bewertet wird über die Anzahl der "Likes" unter dem Video (1/3) und die Wertung zweier Jurys, von LMDW und Velier (je 1/3). Die Jurys achten insbesondere auf:

  • Rezept, Geschmack des Drinks
  • Kreativität beim Namen des Getränkes
  • Originalität
  • Einfachheit
  • Durchführung
  • Erörterung des Drinks im Video

Dabei liegt der Schwerpunkt der Bewertung auf dem Rezept und der Herstellung, nicht auf der Professionalität der Videoaufnahme oder der Performance im Video.

Weitere Infos finden Sie auf der Clairin Webseite zum Nachlesen und bei allen weiteren Fragen und möglichen Bezugsquellen können Sie diese an den Kontakt Pascal Penderak von Kirsch Whisky richten (marketing@kirschwhisky.de).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.